Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Das Tracking des verwendeten Webanalysedienstes Piwik kann deaktiviert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

ISMANING, Deutschland, 16. Januar 2017 – DDoS-Angriffe werden auch 2017 laut NTT Security (Germany) GmbH, Teil der NTT Group (NYSE: NTT) und Spezialist für Informationssicherheit und Risikomanagement, eine ernste Bedrohung für die Unternehmen darstellen. Vor allem die Verwendung von unzureichend gesicherten IOT-Geräten in dafür spezialisierten Botnetzen gibt Anlass zur Sorge. Notwendig ist nach Auffassung von NTT Security eine gute Vorbereitung im Rahmen einer umfassenden DDoS-Abwehr-Strategie.

Viele IT-Unternehmen verabschieden sich von einer mehr oder weniger lieb gewonnenen Gewohnheit – dem Jahresgespräch. An dessen Stelle treten regelmäßige Motivations- und Coaching-Gespräche, wie zwei Beispiele zeigen.

Datenanalysen können helfen, Verkehrschaos zu reduzieren. Das zeigt jetzt die Feldstudie eines IT-Dienstleisters, der mit Hilfe von Big-Data-Technologien den Verkehrsfluss in einer chinesischen Stadt optimierte. Dabei wurden mit 170 Kameras die Bewegungen von 60 Mio. Fahrzeugen aufgezeichnet.

NTT Data, ein IT-Services-Provider aus Japan, schließt erfolgreich eine Feldstudie in Guiyang, Region Guizhou, China, ab. Die Studie nutzte Big-Data-Verkehrssimulationstechnologien, um Ampelsignale zu kontrollieren und so Staus zu reduzieren. Die Studie wurde von NTT Data in Zusammenarbeit mit dem Institute of Software der Chinese Academy of Sciences (ISCAS), sowie der Stadt Guiyang vom 19. bis 30. September durchgeführt. Das ISCAS Institut gehört zur Chinese Academy of Sciences, der nationalen Akademie für Naturwissenschaften der Volksrepublik China.

Unternehmen haben Angst vor Startups

Im Zuge der digitalen Transformation stehen viele Unternehmen vor gravierenden Umstrukturierungen durch radikale Marktveränderungen. Gerade deutschen Manager fürchten von Startups durch fehlende digitale Agilität überrollt zu werden, so eine globale Studie von Dell / EMC. Ein digitaler Rettungsplan muss her.

 

 

NTT Communications, NTT DATA, Pivotal und Intel Collaborate liefern Cloud-Native Solutions

Die Presse über uns

computerwoche

gi Geldinstitute 2/2016

Wirtschaftswoche

Fortune.com

HfS Blueprint Reports

Blueprint Report on Enterprise Mobility Services

Auszeichungen

SAP Pinnacle Awards

In der diesjährigen Vergabe der SAP Pinnacle Awards werden NTT DATA und itelligence AG in zwei der insgesamt 19 Kategorien ausgezeichnet. Neben der Auszeichnung als Global Value-Added Reseller gewinnt NTT DATA in der Kategorie SAP S/4HANA Adoption Partner of the Year.

Die SAP Pinnacle Awards werden jährlich an führende SAP-Partner vergeben, die in der Entwicklung und im Wachstum ihrer Partnerschaft mit SAP herausragen und so den Erfolg der Kunden vorantreiben. Die Finalisten und Gewinner der 19 verschiedenen Kategorien wurden anhand von Empfehlungen aus der SAP-Welt, Kunden-Feedback und Performance-Indikatoren in den drei Kategorien Build, Service und Sell ausgewählt.

Ralf Dukek, verantwortlich für das SAP Geschäft von NTT DATA Deutschland: „Die Auszeichnung mit den Pinnacle Awards unterstreicht unseren Wachstumskurs in Deutschland und die erfolgreiche Arbeit bei unseren Kunden. Insbesondere die Auszeichnung als SAP S/4HANA Adoption Partner of the Year für die vorbildliche Umsetzung der neuesten SAP-Technologie zeigt unsere Kompetenz in diesem Umfeld.“